"Natur verträglich nutzen statt zerstören"

Helmut Wittmann, Märchenerzähler

Was für eine herrliche Bergwelt! Und was für ein Wahnsinn, dass auch diese Naturlandschaft, die die Region auszeichnet, ausgehöhlt, zubetoniert und durch massive Eingriffe verwüstet werden soll. Besser man zeigt Phantasie und steckt das öffentliche Geld in Projekte, die all das, was im Garstner- und Stodertal an Natur - noch - vorhanden ist verträglich nutzen, statt zu zerstören. Der alpine Skilauf hat natürlich seinen Stellenwert, eh klar - aber alles mit Maß und Ziel!