Slalom in Wien: Minister macht Tempo

Habt ihr von den Slalomplänen auf der Gloriette gehört ? Das als Green Event zu verkaufen ist eine unfassbare Frechheit. Eigentlich sollte man sich massiv dazu äußern. Da müssen Unmengen Schnee heran gekarrt werden, damit der Schröcksnadel einen "Lulu-Slalom" abwickeln kann. Wenn man an die Temperaturen der beiden letzten Winter denkt, fragt man sich, welch Geistes Kinder da dahinter stecken. Der Herr Minister Ruprechter dürfte auch nicht mehr ... sein. Eine Gnade für die Republik, wenn wir Umweltminister wie diese haben! Aber für Schröcksnadel wird scheinbar alles möglich gemacht.

Hier geht's weiter zum ganzen Artikel in der Heute-Ausgabe vom 23.04.2015