Technisches Gebrechen stoppt Standseilbahn

"Zukunftsfit" ist die Wurzeralm noch lange nicht. Das hat der technische Defekt an der Wurzeralm Standseilbahn eindrucksvoll gezeigt. Zugegeben: Pannen passieren halt. Aber es kann auch das Ergebnis eines veralterten gebrechlichen System sein. So finden wir besonders bemerkenswert, dass es keine Berichte über konkrete Investitionen auf der Wurzeralm gibt! Siehe dazu Bericht in Heute vom 06.03.2016 und in den OÖ Nachrichten vom 07.03.2016.

Heute, 06.03.2016
Heute, 06.03.2016

Sehr wohl plant man aber eine Neuerschließung und das mit großem Nachdruck!

Es stellt sich die Frage, wo bleibt der Aufschrei der Bürgemeister vor allem aus den östlichen Gemeinden wie Rossleiten, Windischgarsten, Edlbach und dem Schischaukel-Wortführer Exenberger aus Spital am Pyhrn? Sie betonen doch immer wieder wie wichtig die Wurzeralm ist, lassen sich aber nur für die Skischaukel vorspannen, anstatt endlich den qualitativen Ausbau der Wurzeralm zu verlangen. Wer kann das verstehen?